FAQ - Häufig gestellte Fragen

Suchen Sie nach Fachbegriffen oder unklare Wörter

Was bedeutet Heizölrückstellung / Pelletsrückstellung / Flüssiggasrückstellung ?

Bei Heizöl, Pellets und Flüssiggas, anders als bei Gas oder Strom handelt es sich um Energieträger die bevorratet werden müssen. Um eine Betankung stets finanziell gewährleisten zu können ist es nötig hierfü weiterlesen


Was bedeutet Liquiditätsrückstellung ?

Hausverwaltung stehen Anfang jedes Jahres immer vor der Herausforderung, dass viele Vertragspartner der WEG (Versicherungen, Heizkostenabrechner, Wartungsdienste, …) Ihre Leistung im Voraus bezahlt haben möchten. Von den Eigentüme weiterlesen


Was beinhaltet das Hausgeld ?

Das Hausgeld muss bis spätestens zum 3ten Werktag eines Monats auf das Konto der WEG eingegangen sein oder wird von uns via SEPA Mandat von Ihrem Konto abgebucht.

Es beinhaltet Umlagefähige Kosten wie z.B. M&uu weiterlesen


Was ist ein Ersatzzustellungsvertreter ?

Gemäß § 45 Abs. 2 WEG ist eine vorsorgliche Bestellung eines Ersatzzustellungsvertreters gefordert für den Fall, dass der Verwalter als geeigneter Empfänger von Schreiben wegen Interessenskollision nicht in Frage kommt. D weiterlesen


Was ist ein Verwaltungsbeirat ? Was macht er ?

Der Verwaltungsbeirat besteht gemäß § 29 Ab. 1 WEG aus einem Vorsitzenden und zwei Stellvertretern, hiervon kann auch abgewichen werden.

Er wird bei uns auf unbestimmte Zeit gewählt, dass bedeutet bis dieser zurü weiterlesen


Was ist eine Instandhaltungsrückstellung ?

Die Instandhaltungsrückstellung verschafft der Wohnungseigentümergemeinschaft ein finanzielles Polster für planbare und nicht planbare Instandhaltungsmaßnahmen und Instandsetzungsmaßnahmen.

Die Höhe wird v weiterlesen


Was ist eine Sonderumlage ?

Müssen am Haus Instandhaltungs- oder Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt werden und stehen in der Instandhaltungsrückstellung nicht ausreichend Gelder zur Verfügung, so muss der Restbetrag über eine Sonderumlage fi weiterlesen


Was ist eine WEG ?

Befinden sich in einem Objekt 2 oder mehr Wohnungen die unterschiedlichen Personen gehören so handelt es sich um eine WEG (Wohnungseigentümergmeinschaft).

ODER

Das WEG kann auch das Wohnungseigentumsgesetz (Geset weiterlesen


... persönlich   ... zurverlässig   ... kompetent