FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet Liquiditätsrückstellung ?

Hausverwaltung stehen Anfang jedes Jahres immer vor der Herausforderung, dass viele Vertragspartner der WEG (Versicherungen, Heizkostenabrechner, Wartungsdienste, …) Ihre Leistung im Voraus bezahlt haben möchten. Von den Eigentümern erfolgt die Bezahlung der Hausgelder jedoch monatlich. Dies führt zwangsweise zu einer Unterdeckung des laufenden Kontos. Durch die einmalige Einführung einer Liquiditätsrückstellung können wir die K&M Hausverwaltung gewährleisten, dass stets ausreichende Kontodeckung zur Begleichung von Rechnungen zur Verfügung steht.

Hinweis:
Viele Verwaltungen lösen dieses Problem durch einen Zugriff auf die Instandhaltungsrückstellung. Dies ist kurzfristig in Ausnahmefällen mal möglich, dauerhaft jedoch unzulässig.


zurück zur Übersicht
... persönlich   ... zurverlässig   ... kompetent